Startseite » Aqariumfilter » Außenfilter für das Aquarium

Außenfilter für das Aquarium

Der besonders bei geübten Aquaristen beliebte Außenfilter wird im Gegensatz zum Innenfilter außerhalb des Aquarium-Beckens angebracht. Dennoch ist der Filter unmittelbar mit dem Inneren des Beckens verbunden. Diese Verbindung funktioniert durch einen Schlauch, der den Ansaugstutzen und den Ausströmer innerhalb des Beckens mit dem Filter außerhalb des Beckens verbindet. In einem Filtertopf befindet sich das Filtermaterial, welches das durchlaufende Wasser des Aquariums filtert und reinigt. Das Filtermaterial hält die Verschmutzungen und Schadstoffe fest. Dadurch wird das Wasser gereinigt und läuft sauber in das Aquarium-Becken zurück.

Unter Außenfilter Bestseller werden die besten Filter für den Einsatz für das Aquarium vorgestellt.

JBL CristalProfi e 1501

JBL CristalProfi e 1501 Außenfilter

(0 Kundenbewertungen)

Aquarienfilter sind oftmals nicht nur laut, sondern auch wahre Stromfresser, sodass man sein Aquarium kaum genießen kann. Der Blick hinein lässt einen in dem Fall an eine hohe Stromkostenrechnung und die Technik denken, die dahinter steckt. Der JBL CristalProfi e 1501 Greenline schafft Abhilfe. Der Testbericht wird zeigen, wie effektiv dieser Außenfilter im Test abschneidet. Der e 1501 ist mit einem Stromverbrauch ... Mehr lesen »

Fluval A212 306

Fluval A212 306

(0 Kundenbewertungen)

Die Freude an der Fischhaltung und sorgenfreier Betrieb der elektrischen Geräte sind die wichtigsten Punkte bei der Haltung von Fischen im Aquarium. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen hochwertige Gerätschaften angeschafft werden, um den dauerhaften Aquariengenuss zu erleben, wie notwendige Wasserfilter. Der Fluval A212 306 Außenfilter hilft einem sein Aquarium einfach nur genießen zu können, stressfrei und einfach, bis 300 ... Mehr lesen »

Fluval A412 Premium Aussenfilter G6

Fluval A412 Premium Aussenfilter G6

(0 Kundenbewertungen)

Wenn der alte Aquarienfilter einmal ausgedient haben soll und ein neuer zum Kauf ansteht, so muss man sich Gedanken darüber machen, wie viel besser, ausgeklügelter und zuverlässiger eben jener sein muss. Moderne Filter können einem viel Zeit und Wasserpantscherei ersparen, wenn man sich für das richtige Modell entscheidet. Der Fluval A412 Premium G6 wurde für den besonderen Anspruch des Aquarianers designt. Zudem bietet ... Mehr lesen »

Eheim Professionel 3 350T

Eheim 2173020 Thermo-Außenfilter professionel 3 350T

(0 Kundenbewertungen)

Die Standardausstattung von Aquarien bildet grundsätzlich die Beleuchtung, der Filter und der Heizstab um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Aquarienbewohner sicherzustellen. Meistens sind für die Filterung und für das Beheizen des Aquariums zwei separate Geräte notwendig, die auch zu allem Überfluss oftmals noch im Aquarium selbst hängen und dieses visuell schädigen. Doch zur Kombination dieser beiden grundlegenden Funktionen wurde ... Mehr lesen »

Eheim Profesional 3 – 2071020

Eheim Filter Profesional 3

(0 Kundenbewertungen)

Kompromisse sollte man bei der Auswahl des richtigen Filters für sein Aquarium nicht eingehen. Zu schnell kann es gehen, dass ein schlechter Filter das Aquarium nicht richtig säubert oder gar das ganze Aquarium kippt, was zu Krankheiten oder sogar zum Tode der Aquarienbewohner führen kann. Daher sollte man das Bestmögliche für sein Aquarium wollen. Und das bestmögliche sind Filtersysteme der ... Mehr lesen »

JBL CristalProfi e401 greenline

ChristalProfi e 401 greenline Außenfilter

(0 Kundenbewertungen)

Besonders kleine Aquarien leiden häufig visuell und funktionell unter einem Innenfilter. Er sieht unattraktiv aus und in ihm bleiben Schadstoffe, die bei seltener Reinigung den Filter wieder verlassen können. Ein Außenfilter sei zu groß oder zu stromfressend mag man sagen. Doch der JBL CristalProfi e401 greenline ist nichts davon. Er ist ein platz- und absolut stromsparender Außenfilter, der Aquarien von ... Mehr lesen »

Tetra EX 1200 Plus

Tetra EX 800 Plus Außenfilter

(0 Kundenbewertungen)

Die Wahl des richtigen Filters für das Aquarium ist eine der bedeutendsten Entscheidungen, die ein Aquarianer treffen muss. Vor allem muss er zwischen einem Außen- und einem Innenfilter entscheiden. Innenfilter haben jedoch den Nachteil, dass sie permanent direkt mit dem Aquarienwasser in Kontakt stehen und das bereits gereinigte Wasser durch Loslösung von Schmutz wieder verunreinigen können. Visuell bietet sich dem geneigten ... Mehr lesen »

Tetra EX 800

Tetra-EX-800-Filter

(0 Kundenbewertungen)

Auf dem Markt gibt es sehr viele unterschiedliche Filter. Sobald man sich für einen Typ entschieden hat, fängt die Recherche an, welcher dieser Auqriumfilter für das eigene Becken in Frage kommen kann. Der Hersteller Tetra produziert seit vielen Jahren gute Außenfilter. Tetra Aquarien Außenfilter, EX Plus Serie. Den Tetra EX 800 haben wir hier im Test genauer unter die Lupe genommen. ... Mehr lesen »

Mikroorganismen im Außenfilter

In dem Außenfilter bilden sich nach und nach Mikroorganismen, die die herausgefilterten Verunreinigungen abbauen und umwandeln. Die Bildung der Mikroorganismen ist von hoher Wichtigkeit zum Erhalt des künstlichen biologischen Systems. Besonders für größere Aquarien gilt der Außenfilter als ideale Filterart. Er hat außerdem einige Vorteile im Gegensatz zu anderen Filterarten. Mit ihm kann man mit verschiedenen Filtermaterialien, wie beispielsweise Torf oder Tonröhrchen, arbeiten. So kann die Filterleistung den jeweiligen Ansprüchen in Bezug auf Fische und Pflanzen ideal angepasst werden.

Die Reinigung und mehr Platz im Aquarium

Aquariumfilter

Eheim Außenfilter für das Aquarium

Die Reinigung des Filters ist zwar etwas aufwendiger als bei anderen Filterarten, aber es können während der Reinigung selbst keine Verschmutzungen ins Wasser gelangen. Der Außenfilter nimmt wenig Platz im Aquarium ein, so dass mehr Platz für die Tiere, die Pflanzen und gegebenenfalls für gewünschte Dekorationen vorherrscht. Der Filterbehälter am äußeren Rand des Beckens kann mit einem geringen Aufwand einfach getarnt oder versteckt werden, so dass es zu keinen optischen Einschränkungen kommt. Zudem gibt es bei dieser Filterart die Möglichkeit, mit größerem Filtervolumen oder unterschiedlichen Filtermassen zu arbeiten.

Aber der Außenfilter hat auch in paar Nachteile, bei der Reinigung des Filters kann es zu ungewollten Wasserpannen kommen. Auch bei einem möglichen Defekt des Filters besteht das Risiko, dass Wasser aus dem Aquarium dringt. Das Risiko von Wasserschäden ist wesentlich höher als zum Beispiel beim Innenfilter. Der Außenfilter muss zudem regelmäßig gewartet und gereinigt werden, so dass diese Filterart sehr zeitintensiv ist. Auch die Verbindung zu den Schläuchen muss unbedingt in regelmäßigen Abständen gesichert werden, wenn man unerfreuliche Wasserschäden vermeiden möchte.

Der Preis für ein Außenfilter?

Je nach Leistung des Filters ist der Außenfilter auch ziemlich kostspielig, weshalb sich Einsteiger oft gegen diese Filterart entscheiden. Letztendlich gilt auch beim Außenfilter, dass die Leistung des Filters der Beckengröße angepasst sein muss. Viele Händler bieten Außenfilter aber bereits unter Angabe der Literzahl des Beckens an. Zu den Außenfiltern gehören weitere Unterarten wie der Sandfilter, der Rieselfilter und der sogenannte Rucksackfilter.

Fazit

Um Platz im Aquarium zu sparen empfiehlt es sich einen Außenfilter. Auch die Optik im Aquarium ist dadurch viel angenehmer. Vorsicht sollte man bei der Reinigung des Filters sein, damit kein Wasser ungewollt austritt.